Terrassenbau

Wohlfühl-Terrasse in Stockelsdorf

Um die Sonne zu genießen und einen neuen gemeinsamen Raum im Garten zu schaffen, sollte im hinteren Bereich des Grundstücks ein neues Gartenhaus mit einer großen Terrasse gebaut werden.

Es entstand eine etwa 38m² große Fläche, die sich aus einem ca. 24m² großen Terrassenbereich und einem ca. 14m² großen Bereich für das Gartenhäuschen zusammensetzte.

Nachdem die Planung der Größe abgeschlossen war, wurde zunächst die Grundsatzentscheidung getroffen, eine Keramikplatte zu verwenden, die aufgrund der Materialstärke/Materialmaße auf Splitt gelegt werden kann.

Nachdem wir mit Hilfe unseres Minibaggers den Rasen abgetragen und den Bereiche der Gesamtfläche ausgekoffert hatten, verfuhren wir den Boden mit Hilfe unseres 5 Tonnen Radladers in Container.

Wir erstellten nun als einen geeigneten Unterbau mit ein Stärke von ca.12-15cm aus Betonmineralgemisch. Im Bereich des Gartenhauses verwendeten wir nun einfache Betonplatten im nicht sichtbaren Bereich.

Verwendet wurden alte Platten des Kunden, die wir auf Splitt verlegt haben. Den offenen Terrassenbereich verlegten wir mit einer Keramikplatte, welche wir mit einem Pflasterfugenmörtel der Firma Tubag verfugten. 

Im Ergebnis entstand aus unserer Sicht ein toller Rückzugsort für die ganze Familie. Die Bewertung des Gesamtprojektes „Basketballplatz und Terrasse“ durch den Kunden finden Sie hier